Faszination Riesentitten

Was macht Männer daran so geil? Es gibt genügend Männer, die stehen auch auf die kleinen Brüste, die nur so groß wie Äpfel sind, aber viele Männer schauen gerne einer Frau hinterher, deren Dekollet√© zwei üppige dicke Titten hervorluken lässt.

Große Brüste: Ein Zeichen von Fruchtbarkeit und Sexlust?

Seit der Kindheit ist die Faszination von dicken Titten verankert. Schon als Kinder werden wir an den Nippeln gesäugt und können auch im Erwachsenenalter nicht von ihnen lassen. Allerdings dient das Saugen an den Nippeln mehr der Lust und Befriedigung des Sexualtriebes, als der Nahrungsaufnahme. Aber es könnte die tief verwurzelte Faszination erklären und liefert eine Begründung, warum viele Männer auf riesige Brüste stehen und weniger auf kleine Titten.

Eine Studie aus den USA beweist die Vorlieben der Männer für wuchtige Möpse. Große und schwerere Brüste haben für Männer nicht nur einen sexuellen Zweck, sondern auch eine eindeutige  Aussagekraft über das spezifische Alter der Frau, das ein Indiz für die Paarungsbereitschaft sein kann. Und der Mann ist von Natur aus bemüht, mit seinem Samen möglichst fruchtbare und paarungsbereite Frauen zu beglücken. Auf die konkrete Frage, ob große Prachteuter gleichzeitig auch ein Zeichen für Fruchtbarkeit sind, gab es jahrelang keine Antwort. Angeblich haben polnische Wissenschaftler allerdings herausgefunden, dass Frauen mit schmalen Hüften und fetten Titten fruchtbarer sind als Frauen mit Minibrüsten.


Silikon-Titten und riesige Naturbusen

Damit haben wir also den wissenschaftlichen Beweis, dass die männliche Vorliebe für dicke Möpse rein evolutionär bedingt ist und keinen plumpen Sexismus und die Reduktion der Frau auf zwei fette Titten bedeutet. Mutter Natur ist also schuld, wenn sich Männer ganz gezielt Frauen mit prallen Titten, vielleicht auch Hängetitten aussuchen. Aus diesem Grund helfen viele Mädels bei der Körbchengröße ihrer Brust künstlich nach.

Neben den Naturbusen, die von Gott gegeben sind, gibt es natürlich die berühmten riesigen Silikontitten, die zwar auch von einem Gott gegeben wurden, der allerdings einen weißen Kittel trägt und ein Doktor-Titel trägt. Andere sind mit ihren Hängetitten beispielsweise sehr zufrieden. Zwar hängen die dicken Moppelchen, aber auch das finden viele Männer äußerst sexy, Hauptsache, die riesigen Brüste sind gewaltig groß. Im Grunde muß man eigentlich sagen, dass scharfe Titten im Auge des Betrachters und dessen Vorlieben liegen. Manchmal müssen sie halt fett sein, ein anderes mal klein und fest.